*
Logo
blockHeaderEditIcon
Kontakt-top
blockHeaderEditIcon


Sie erreichen mich unter
Tel. 0 80 92-300 86 20
mobil 0 171-963 98 51

 

Menu
blockHeaderEditIcon

System- und Familienaufstellung

„Der Mensch wird frei geboren und ist Schöpfer seines Schicksals.“ Das klingt gut, doch wie frei sind wir wirklich? Wir alle werden in unserer Wahrnehmung und unseren Entscheidungen beeinflusst durch verborgene Dynamiken.  Ob in der Familie, der Arbeitsstelle oder anderen Schicksalsgemeinschaften, wir sind alle mit anderen  verbunden. Schicksalshafte Verstrickungen aus unserem eigenen Leben, der  Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie oder aus anderen Systemzusammenhängen beeinflussen unser Denken, Fühlen und Handeln.

Gruppenaufstellung

Die Aufstellungsarbeit in einer Gruppe ist meiner Ansicht nach eine sehr kraftvolle und beeindruckende Form der Aufstellungsarbeit. In einer lockeren aber konzentrierten Athmosphäre wird die Aufstellung mit Stellvertetern aus der Gruppe durchgeführt. Durch die direkte Dynamik zwischen mehreren Systemteilnehmern und Einflussgrößen sowie das Feedback der einzelnen Stellvertreter können auch komplexe Problemstellungen, die teilweise mehrere Generationen zurück liegen, angeschaut werden.

Familienbrett-, Symbol- und Einzelaufstellung

Bei der Aufstellung mit dem Familienbrett werden mit Holzfiguren die relevanten Personen und Themen aufgestellt. Dabei werden unbewusste Zusammenhänge sichtbar. Über das „morphogenetische oder morphische Feld“, wie das energetische Informationsfeld auch genannt wird, kann mit diesen einfachen Mitteln eine positive Veränderung im System angestrebt und eine Lösung erarbeitet werden.

Eine Einzelaufstellung kann durch so genannte „Bodenanker“ erfolgen, so werden einfarbige beschriftete oder verschiedenfarbige Blätter genannt, die vom Aufsteller (von der Aufstellerin) bewußt im Raum platziert werden. Damit werden stellvertretend Personen oder Elemente des Systems "aufgestellt". Dabei können vom Klienten und vom Aufstellungsleiter verschiedene Perspektiven eingenommen werden. Durch den Perspektivwechsel, die „Bewegungen der Seele“ und lösende Sätze wird die Problemlösung gemeinsam erarbeitet.

Geistig-Mediale Aufstellung

Bei der Geistig-Medialen Aufstellung führt der Aufstellungsleiter sei es allein, mit der aufstellenden Person oder mit einer medial begabten Person zusammen eine Aufstellung durch. Die Vorgehensweise ähnelt einer Einzelaufstellung, nur muss der Klient (die Klientin) dabei nicht unbedingt anwesend sein. Zuerst wird die betreffende Person oder die Thematik, wie z. B. ein Symptom, aufgestellt oder die Frage nach den jetzt benötigten Informationen in den Raum gestellt. Dann bekommt der Aufstellungsleiter oder der Stellvertreter(in) über das universelle Informationsfeld die betreffenden Informationen in Form von Bildern, Gefühlen oder ähnlichem, um die Zusammenhänge zu erkennen und so die Lösungen zu erarbeiten.

Spiral-Dynamics-Aufstellung

„Spiral Dynamics“ nach Don Beck und Christopher Cowan bieten einen Blick auf unsere Bewusstseinsebenen. Diese haben sich in Lauf der Zeit immer wieder gewandelt und erweitert. Alle nachfolgenden Bewusstseinsebenen bauen auf die vorangegangenen auf und haben einen Einfluss, wenn wir eine Weiterentwicklung anstreben oder an unserem Energiefluss arbeiten. Wenn wir das Gefühl haben, nicht weiter zu kommen, dann können „Spiral-Dynamics-Aufstellungen“ einen entscheidenden Hinweis geben. Durch die Kombination aus der Anwendung von Platzhaltern für die verschiedenen Bewusstseinsebenen und den darauf platzierten Stellvertretern entsteht eine besondere Dynamik, wodurch sich bisher ungekannte Lösungsmöglichkeiten in Leichtigkeit zeigen können.

Verantwortung und Selbstverantwortung

Aufstellungsarbeit ersetzt keine Psychotherapien, Psychopharmaka, sonstige Medikamente oder Behandlungen. Die Verantwortung für die fachgerechte Durchführung der Aufstellungen liegt beim Aufstellungsleiter, die Verantwortung für das, was sich zeigt, liegt beim Klienten. Inzwischen hat sich die Art und Weise der Aufstellungen stark verändert und weiterentwickelt. Doch die Grundregeln, die bereits Bert Hellinger für seine Aufstellungsarbeit herausfand, gelten auch weiterhin. So entsteht durch die Formulierung eines Anliegens und das Aufstellen der relevanten Systemkomponenten eine andere, neue Sicht auf die Zusammenhänge. Verbindungen, Verstrickungen und übernommene Themen, alte Muster und Glaubenssätze können so bearbeitet werden. Ein neues Gleichgewicht in den Systemen wird angestrebt und damit die Voraussetzung für eine positive Entwicklung geschaffen.

ankuendigung_rechts
blockHeaderEditIcon

Achtungmein E-Mail-Account wurde gehackt!

Falls von der Mailadresse oh@heilraum24.de E-Mails zweifelhaften Inhalts an Sie gehen, bitte ich um eine Nachricht an haunschild.oliver@web.de und sofortige Löschung der betreffenden E-Mail. Ich werde von mir aus keine Zahlungen in Bitcoins oder ähnliches erbitten. Zudem werde ich keine dubiosen Mails z. B. mit anzüglichen Bildern oder Texten verschicken. 

Die System- und Familienaufstellung entfällt!

Am Dienstag 15.01.2019 findet keine Aufstellung statt

Preise Gruppenaufstellung*

Aufsteller Tagesseminar 180,- Euro
Für Für Paare gilt ein reduzierter Aufstellerpreis von 300,- Euro.
Stellvertreter Tagesseminar 25,- Euro

*Alle Preise incl. 19% Ust. - Änderungen vorbehalten

Immer informiert sein!

Sie erhalten:

  • Veranstaltungshinweise und aktuelle Termine
  • Interessante Aktivitäten meiner Partner
  • Tipps zum Thema
  • Buch- und Webseiten Empfehlungen

footer-heilraum
blockHeaderEditIcon

Heilraum24

Oliver Haunschild
Griesstrasse 24
Eingang Rathausgasse
85567 Grafing bei München

Kontakt:

Telefon: 08092-300 86 20

Mobil: 0171-9639851

E-Mail: oh@heilraum24.de

Web: www.heilraum24.de


Start | Newsletter | Kontakt | Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Impressum | Login | Heilraum 24 - Oliver Haunschild

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail